Mallorcas Strände

Calo d´es Pou Es Forti

Diese kleine Badebucht liegt zwischen der Cala Egos und Es Forti. Am Strand kann man beobachten, wie die Yachten aus dem nahegelegenen Hafen von Cala D´Or rausfahren. Eine kleine Strandbar befindet sich direkt in der Bucht. Liegen und Sonnenschirme können täglich gemietet werden. In der Nähe befindet sich die Einkaufsmeile der Cala Egos. Auch Restaurants befinden sich ganz in der Nähe. Ein Glas Botton Boot hält hier für Ausflüge an. Die Restaurants sind fußläufig erreichbar. Viele Hotels und Apartments befinden sich in der Nähe. Ein sehr gutes Restaurant im Hafen von Cala D´Or ist das Restaurant „Botavara“ Dieses Restaurant ist seit vielen Jahren sehr beliebt bei den Gästen und hat viele Stammgäste.

Bild - Calo d´es Pou Es Forti

Cala Ferrera

Die Cala Ferrera ist eine langgezogene Bucht mit flachen Wasser und durch die geschützte Bucht mit wenig Wellen. Am Strand können Sonnenliegen und Sonnenschirme gemietet werden. Ein Strandrestaurant, eine Strandbar und Duschen wie Toiletten sind hier ebenfalls vorhanden. Für sportliche Aktivitäten kann gibt es ein Beach Volleyball Feld und es können Tretboote gemietet werden. Ein Kinderspielplatz ist hier ebenfalls vorhanden. Umliegend befinden sich zahlreiche Hotels. Die Stadt Cala D´Or ist nicht weit entfernt. In Cala Ferrera finden Sie Geschäfte, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Ein Ausflugsboot macht hier halt. Das Restaurant „Calla Ferrera Bar Maria“ ist sehr beliebt bei den Gästen.

Bild - Cala Ferrera

Cala Santanyi

Die traumhafte Bucht zwischen Cala Figuera und Santanyi ist eine kleine Badebucht mit flachabfallendem Sandstrand. Es ist eine kleine nicht so überlaufene Badebucht mit kleinen Hotels direkt am Strand. Sie können Sonnenliegen und Sonnenschirme mieten und es gibt einen Tretbootverleih. Auch Beach Volleyball kann hier gespielt werden. Durch die umliegenden Felsen kann man hier herrlich schnorcheln. Im Restaurant „La Teraza“ kann man lecker Pizza essen. Das Restaurant „Drac“ direkt am Strand wird auch von vielen Gästen empfohlen. Die Region im Südosten von Mallorca ist noch typisch und die umliegenden Dörfer wie Cala Figuera oder Santanyi sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Bild - Cala Santanyi

Es Trenc

Der 5 km lange weiße Sandstrand vom Platja Es Trenc im Süden von Mallorca ist schon lange bekannt als „Karibik Strand“ von Mallorca oder auch „Traumstrand“ von Mallorca. Durch seine 5 km Länge ist es nicht überlaufen, da sich die Besucher gut verteilen. Die dahinterliegenden Dünen wurden zum Naturschutz erklärt und die einige Teile sind nicht mehr zugänglich für die Gäste. Am Es Trenc ist FKK gestattet. Es gibt zwei Strandbars und ein Restaurant am Es Trenc. Der große Parkplatz am Es Trenc ist gebührenpflichtig. Toiletten und Duschen sind hier vorhanden. Sonnenliegen und Schirme können gemietet werden. Der flach abfallende Sandstrand reicht sehr weit ins Meer bis man in die Tiefen kommt. Es gibt aber auch einige Sandbänke und untiefen an diesem Strandabschnitt. Viele Boot und Yachten ankern hier und somit hat man auch von Strandseite eine schöne Kulisse. Kristall-Türkis farbenes Meer mit Yachten im Hintergrund. Auf der einen Seite am Ende des Strandes befindet sich der Touristenort Colonia Sant Jordi und am anderen Ende das Dorf Sa Rapita. Beides sind auch Yachthäfen. Dort befinden sich viele Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Bild - Es Trenc

Cala Mandia

Die schöne Sandbucht der Cala Mandia liegt im Osten von Mallorca in dem Wohngebiet von Porto Cristo Novo. Hier gibt es einige Hotel und Apartment Anlagen. Die Cala Mandia ist eine kleine Sandbucht mit Sonnenliegen und Sonnenschirmen die täglich gemietet werden können. Der Sandstrand ist ideal für Familien mit Kindern. Es gibt ein Restaurant direkt in dieser Bucht. In der kleinen Urbanisation gibt es ein paar Einkaufsmöglichkeiten und kleine Geschäfte. Restaurants befinden sich in der Cala Mandia einige. Viele Gäste empfehlen das Restaurant „Cala Mandia“ direkt am Strand. Leckere spanische Küche.

Bild - Cala Mandia

Porto Cristo

Direkt in Porto Cristo befindet sich der schöne Stadtsandstrand „Porto Cristo“. Der kleine aber schöne Sandstrand ist durch die Bucht und den hohen Felsen sehr geschützt. Direkt neben dem Sandstrand befindet sich der Yachthafen. Am ca. 300 Meter langen Strand können Sonnenliegen und Sonnenschirme gemietet werden. Ein Treetbootverleih gibt es ebenfalls am Strand. Direkt am Strand befinden sich viele Restaurants und in der Nähe auch viele Geschäfte und Einkaufsmöglichkeiten. Das Restaurant „Soma Restaurant & Wine Bar“ wird sehr empfohlen und hat einen tollen Blick auf den Hafen. Parkmöglichkeiten gibt es in der Nähe. Diese gebührenpflichtig.

Bild - Porto Cristo

Cala Millor

Der Strand von Cala Millor zählt zu den größten Stränden an der Ostküste. Es ist ein flach abfallender weißer Sandstrand der von vielen Gästen sehr gerne besucht wird. Er ist auch für Familien mit Kindern empfehlenswert. Alle sportlichen Aktivitäten wie Jet Ski, Paragleiten, Treetbootfahren, Wasserski und Surfen können hier ausgeübt werden. Entlang der Strandpromenade finden Sie zahlreiche Cafés, Restaurants, Bars und Geschäfte. Das Restaurant „Port Verd del Mar“ direkt am Meer wird sehr empfohlen.

Bild - Cala Millor

Cala Anguila

Die Strandbucht Cala Anguila liegt im Osten von Mallorca in der Ferienregion Porto Cristo Novo. Die kleine Strandbucht ist ca. 120 m in der Tiefe und nur ca. 50 m breit. Es ist ein herrlicher Sandstrand, der flach ins Meer abfällt und somit auch ideal für Familien mit Kindern ist. Im hinteren Bereich kann man herrlich spielen z.B. Volleyball oder andere Ball Spiele. Die Bucht ist auch ideal zum Schnorcheln durch die Felsküste. Die Bucht ist umgeben von Pinien. Am Strand befindet sich ein kleines Restaurant mit Blick auf die Bucht. Hier befinden sich WC Anlagen. Sonnenliegen und Sonnenschirme werden täglich vermietet. In der Nähe befindet sich der größere Ort Porto Cristo. In der Bucht Cala Mandia befindet sich das Restaurant „Los Palmeros“ mit günstigen Tagesmenüs. Das Restaurant wird von vielen Gästen empfohlen.

Bild - Cala Anguila