Mallorcas Strände

Colonia Sant Jordi

Colonia-sant-jordi

Der Strand von Colonia Sant Jordi im Süden von Mallorca befindet sich direkt in dem gleichnamigen Touristen Ort. Der Strand grenzt direkt an die schöne Strandpromenade. Neben dem Strand befindet sich auch gleich der kleine Fischerhafen. Von hier aus kann man Ausflüge nach Cabrera buchen. Schlauchboote können Sie direkt am Strand von Colonia Sant Jordi mieten. Der Strand ist in zwei Abschnitte geteilt. An beiden können Sie Sonnenliegen und Sonnenschirme gegen Gebühr mieten. Sie können herrlich am Strand entlang spazieren. Entlang der Strandpromenade gibt es viele Restaurants wie z.B das Restaurant Marisol direkt an der Promenade oder auch mal etwas anderes wie das China Restaurant Gran Muralla. Gleich am Strand befindet sich das Informationszentrum Nationalpark Cabrera. Hier können Sie viele Schätze und die Wasserwelt von Cabrera anschauen. Auf jeden Fall ein toller Besuch.

Colonia Sant Jordi

S`Amarador

samarador

Dieser Strandabschnitt ist mit dem Auto über die Straße in Richtung Cala Figuera und dann über die kleine Urbanisation Cap des Muro zu erreichen. Man kann auch zu Fuß über die Cala Mondrago über einen Weg zur S´Amarador laufen. An diesem schönen Strand befinden sich Sonnenliegen und Sonnenschirme, die Sie kostenpflichtig mieten können. Auch ein kleiner Kiosk ist im Sommer hier zu finden. Hier können Sie kühle Getränke und Eis kaufen.
Auch von hier gelangt man in den Naturpark der Mondrago. Herrliche Spazierwege sind hier zu finden. Der Strand wird ebenfalls von Urlaubern und Einheimischen besucht.

S`Amarador

Cala Mondrago

cala-mondrago

Die schöne Badebucht der Cala Mondrago befindet sich im gleichnamigen Naturpark der Mondrago und ist eine der wenigen unter Naturschutz stehenden Badebuchten. An diesem Strand befinden sich Restaurants und ein kleiner Shop sowie ein Tretbootverleih und natürlich Sonnenliegen und Sonnenschirme gegen Gebühr. Es gibt auch Toiletten und Duschen am Strand. Parkmöglichkeiten gibt es Kostenpflichtig oberhalb der Badebucht. An diesem Strand findet man viele Einheimische, besonders an den Sonntagen und natürlich auch sehr viele Urlauber, durch die nahegelegenen Hotels in dieser Region. Die Cala Mondrago befindet sich im Südosten von Mallorca nahe dem Dorf Porto Petro. Die Badebucht ist mit dem Auto und auch mit dem Bus zu erreichen. Im Naturpark gibt es tolle Spazierwege und es gibt Picknick Plätze in dem Naturpark.

Cala Mondrago

Calo de Sa Torre

calo-de-sa-torre

Dieser kleine Strand liegt im Dorf von Porto Petro. Er ist mit dem Auto zu erreichen. Die Autos können oberhalb der kleinen Bucht geparkt werden. Auch mit Boot oder Fahrrad und natürlich auch zu Fuß können Sie diesen natürlichen Strand erreichen. Es gibt keine Sonnenliegen und auch keine Strandbar oder ähnliches. Hier genießt man nur die Ruhe und den Blick in die Bucht von Porto Petro. Der Strand wird von Einheimischen und Urlaubern aus dem nahegelegenen Hotel besucht.

Calo de Sa Torre

Cala Llombards

CalaLlombards

Die kleine Badebucht der Cala Llombards liegt im Südosten von Mallorca nahe dem Dorf Es Llombards und der kleinen Urbanisation Cala Llombards. Der Strand ist gut zu erreichen und es führt eine kleine Straße direkt bis an den Strand. Direkt vor dem Strand befindet sich ein kostenfreier Parkplatz. Eine kleine Strandbar mit kleinen Speisen, Eis und gekühlte Getränke ist hier ebenfalls zu finden. Ein Toillettenhäuschen ist auch vor Ort zu finden. In der Saison von Mai bis Ende Oktober befinden sich Sonnenliegen und Sonnenschirme am Strand, die gegen Gebühr gemietet werden können. Diese malerische Badebucht ist auch in der Hochsaison nicht so überlaufen. Diesen Strand besuchen Einheimische und auch Urlauber gleichermaßen. Dadurch, dass es hier keine Hotels gibt, ist dieser Strandabschnitt noch sehr idyllisch und romantisch. Schöne Felsen umgeben die Bucht. Hier kann man herrlich entspannen.

Cala Llombards

Meine Merkliste

0 Objekte