Städte und Orte

Peguera

Paguera

Peguera im Südwesten von Mallorca gehört ebenfalls zur Gemeinde Calvia und wird von vielen Deutschen Gästen besucht und Paguera genannt. Peguera verfügt über ca. 3961 Einwohner. Seit einigen Jahren findet in Peguera im Oktober ein „Oktoberfest“ regen Anklang und wird von vielen Einheimischen und deutschen Residenten wie Urlaubern besucht. In Peguera finden Sie viele Geschäfte, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sowie Supermärkte. Eine Strandbucht und viele Hotelanlagen befinden sich in Peguera die vornehmlich von deutschen Gästen besucht werden. Die Restaurants „Casa Rustica“, „La Hacienda“, „La Cubita“ und das Restaurant „Sa Finca“ werden besonders empfohlen.

Peguera

Santa Ponsa

Santa-Ponsa

Santa Ponsa liegt im Südwesten von Mallorca und gehört zur Gemeinde Calvia. Santan Ponsa verfügt über ca. 11418 Einwohner. Bekannt wurde die Gemeinde besonders durch die beiden durch das Fernsehen bekannten Cafés das Café Katzenberger von der Kultblondine Daniela Katzenberger und das Kultbistro König von Mallorca von Jürgen Drews. Ein schöner Yachthafen und eine Sandbucht gehören auch zu Santan Ponsa. Die bekannte Restaurant Gruppe XII Apostel hat seit neuesten auch eine Restaurant hier in Santa Ponsa. In Santa Ponsa finden Sie viele Geschäfte wie Boutiquen, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Cafes, Bars, Supermärkte und alles für den täglichen Bedarf und natürlich auch ärztliche Versorgung sogar in deutscher Sprache. Die Region Santa Ponsa wird von vielen Deutschen Urlaubern bevorzugt. Die Restaurants „Pepper Pot“, „La Parada del Mar“, „XII Apostel“ und das Restaurant „El Ceibo“ werden von vielen Gästen empfohlen.

Santa Ponsa

Pollensa

pollensa

Die Stadt Pollensa im Norden von Mallorca is eine große Gemeinde. Die Stadt verfügt über ca. 8964 Einwohner. Zu der Gemeinde Pollensa gesamt gehören die Dörfer Puerto de Pollensa, Cala San Vicente und kleinere Dörfer dazu. Die Stadt Pollensa verfügt über eine sehr schöne Altstadt mit einigen Sehenswürdigkeiten wie das Castell de Rei, die Kirche Església de Nostra Senyora del Roser, das Kloster Convent de Santo Domingo und der Kalvarienberg mit herrlichem Ausblick über Pollensa, um nur einige Möglichkeiten zu nennen. Jeden Sonntag von 9 bis 13 Uhr ist Markttag in Pollensa. In Pollensa finden Sie eine gute Infrastruktur. Es gibt viele Einkaufsmöglichkeiten, Banken, Restaurants, Supermärkte und alles für den täglichen Bedarf. Viele Gäste empfehlen die Restaurants „La Placeta“, „Manzanas y Peras“ und das italienische Restaurant „Cantonet“ in Pollensa.

Pollensa

Arta

arta

Die Stadt Arta mit ca. 6406 Einwohnern ist eine sehenswerte und mittelalterliche Stadt mit historischem Ortskern. Hervorzuheben ist das geschlossene Gesamtbild des Ortes mit seinen steilen engen Straßen, die am Fuße des Berges beginnen, und von der Einheit der mittelalterlichen Festungsmauern der Wallfahrtskirche Sant Salvador auf dem Gipfel des Ortes beherrscht werden. Von der Terrasse aus bietet sich ein Rundblick auf die Küste und die Hügellandschaft, Mandelplantagen, Ölbaumhaine und auf den Torre de Canyamel sowie auf die gotische Wehr- und Pfarrkirche (Transfiguració del Senyor ) direkt unterhalb des Hügels. Die schöne Innenstadt bietet viele schöne kleine Geschäfte, Einkaufsmöglichkeiten sowie kleinere Restaurants, Cafés und Bars. Diese laden in den Gassen zum Verweilen geradezu ein. Ein leckeres Stück Erdbeerkuchen mit Cafe con leche und einfach nur das treiben der kleinen Stadt mit ihrem Flair genießen. Jeden Dienstag ist in Arta Markttag. In Arta empfehlen die Gäste besonders die Restaurants „Jardi D´Arta“, „Sant Salvador“, „Na Creu“ und das „Cafe Parisien“. Fahren Sie einfach mal in den Nordosten und besuchen diese kleine schöne Stadt nur wenige Autominuten von Cala Ratjada entfernt. Der Strand Cala Torta in der Nähe ist sehr bekannt und beliebt.

Arta

Cala Millor

cala-millor

Der Küstenort Cala Millor im Osten von Mallorca ist besonders bei deutschen Urlaubern und älterem Publikum sehr beliebt. Durch die lange Strandpromenade ist es herrlich hier gerade in der Nebensaison zu flanieren. In Cala Millor finden Sie zahlreiche Geschäfte in allen Preisklassen, Souvenir Geschäfte, Einkaufsmöglichkeiten und viele Restaurants, Bars und Cafés sowie Eisdielen und neue Jogurt Dielen. Auch die bekannte Auswanderin hat hier in Cala Millor Ihre Boutique „Store and More“. In Cala Millor gibt es viele Hotelanlagen, hier gibt es gerade für Rentner ein großes Angebot an Langzeit Urlaub. Von vielen Gästen werden die Restaurants „Hasta La Pasta“, „Cafe del Sol“ und das Restaurant „Tomeu“ empfohlen. Eine leckere Eisdiele ist wohl die „Heladeria Bernadini“.

Cala Millor

Cala Ratjada

cala-ratjada (1)

Die touristische Hafenstadt liegt im Nordosten von Mallorca und ist sehr beliebt bei deutschen Urlaubern. Cala Ratjada liegt etwa 80 km von der Inselhauptstadt Palma entfernt. In Cala Ratjada wurde 1885 das erste Hotel „Hostal Ca´s Bambu“ eröffnet. 1970 wurde dann viele neue Hotels im Zuge des Baubooms eröffnet. Östlich des Hafens sind die historischen Langustenhäuser erhalten. Dies sind weiße quaderförmige Gebäude, in denen die Langusten vor dem Verkauf in Meerwasserbecken lebendig gehalten wurden und die heute unter Denkmalschutz gestellt sind. Die Strände im Ort sind die bekannte Cala Agulla, Cala Son Moll und die Cala Gat. In Cala Ratjada gibt es zahlreiche Geschäfte, viele Einkaufsmöglichkeiten wie auch Lidl, viele Restaurants, Disktotheken und Bars. Das Angebot ist sehr groß und vielfältig. Vom Hafen können diverse Ausflüge mit dem Ausflugsboot gebucht werden und es geht eine Schnellfähre nach Menorca. Die Restaurants „Noahs“, „Pasta Pasta“ haben einen traumhaften Blick über das Meer und man kann hier lecker essen und auch frühstücken. Auch Prominente wie Dieter Bohlen haben hier ein Feriendomizil und werden schon mal an der Promenade gesehen. Weitere Empfehlungen sind das Restaurant „Mama Pizza“ und das Steakhouse „Porto Fino“.

Cala Ratjada

Porto Cristo

porto-cristo (1)

Porto Cristo liegt im Osten von Mallorca und ist eine der ältesten Küstenorte Mallorcas. Nach wie vor ist Porto Cristo eine Hafenstadt mit Fischereibetrieb. In der Innenstadt finden Sie viele alte sehenswerte Gebäude wie auch die Kirche Església Mare de Déu del Carme. Die Altstadt verfügt über viel Charme und es gibt dort viele Geschäfte, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Am bekanntesten in Porto Cristo sind die Drachenhöhlen „Cuevas del Drach“. Hier gibt es den größten unterirdischen See der Welt. Genannt wird dieser See „Llac Martel“ (Martelsee). Viele Gäste empfehlen die Restaurants „Ses Comes“, Tapas isst man gerne im „Ca´n Thomas“, sowie das „El Pino“ und „Sa Llonja“.

Porto Cristo

S´Alqueria Blanca

alqueria-blanca

Das kleine typische Dorf S´Alqueria Blanca liegt im Südosten von Mallorca zwischen Santanyi und Cala D´Or. Das kleine Dorf bietet einen Marktplatz mit Restaurants und jeden Dienstag einen Markttag von 9 bis 13 Uhr. Hier können Sie Obst, Gemüse und Blumen kaufen sowie einige Modeartikel. Das Dorf liegt nur ca. 5 Autominuten von der Stadt Santanyi entfernt. Diese Region ist sehr beliebt bei vielen Urlaubsgästen. In S´Alqueria Blanca finden Sie einen Bäcker, Frisör, Apotheke, kleine Geschäfte und einige Bars und Restaurants. Sehr beliebt bei den Gästen sind die Restaurants „Sa Placa“ und „Es Clos“.

S´Alqueria Blanca

Meine Merkliste

0 Objekte