Städte und Orte

Magaluf

magaluf

Der sehr lebhafte und bei Gästen aus Großbritannien sehr beliebte Ort bietet einfach alles. Pubs, Restaurants, Geschäfte, Einkaufsmöglichkeiten, einen großen feinsandigen Strand und natürlich diverse Diskotheken. Wer Ruhe sucht, ist hier sicher falsch. Die größte und bekannteste Diskothek ist das BCM. Hier legen international bekannte DJ´s auf und sorgen für die richtige Stimmung. Auch hier ist die Nähe zu Palma ideal. Zahlreiche Restaurants sind hier in Magaluf zu finden. Natürlich fehlt hier auch ein Burger King nicht für die englischen Gäste. Japanische Küche, chinesische Küche und Pizza. Einfach alles.

Magaluf

Illetas

illetas

Der Ort Illetas ist ein kleiner Ort ganz in der Nähe von Palma. Illetas ist ein sehr exklusiver Ort mit einigen Hotel der Luxus Klasse und mind. 4 Sternen. Auch die Restaurants hier sind im oberen Preissegment. Es gibt hier einige schöne Geschäfte mit hochwertigen Artikeln. Es ist ein eher ruhiger, aber sehr exklusiver Ort mit einem der schönsten Strände von Mallorca. Es gibt einen sehr edlen Club, dieser ist tagsüber eine exklusive Chill Out Bar und am Abend eine Edel Disco. Der Club „Virtual Club“. Ein sehr exklusives Hotel ist das „Bonanza Playa“.

Illetas

Consell

consell

Das Dorf Consell liegt zwischen Inca und Palma und ist bekannt geworden durch den großen Flohmarkt, der hier jeden Sonntag stattfindet. Hier kann antike Möbel finden, zahlreiche Deko Artikel, Bilder, Spiegel und und und. Der Flohmarkt findet jeden Sonntagvormittag in dem Industriegebiet statt und ist der größte Flohmarkt auf Mallorca. Der Ort zählt ca. 3834 Einwohner. Hauptwirtschaftsfaktoren sind der Weinanbau und das Handwerk. In Consell befindet sich das typische Restaurant „Cas Torrer“. Auf jeden Fall sollte man einmal diesen Ort und seinen bekannten Flohmarkt besuchen.

Consell

Calas de Mallorca

calas-de-mallorca

Calas de Mallorca ist ein belebter Küstenort in der Gemeinde Manacor. In Calas de Mallorca gibt es einige Mittelklasse Hotels sowie viele Apartmentanlagen. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants befinden sich auch in Calas de Mallorca. Auch zwei Minigolfanlagen und Tennisplätze sind hier zu finden. Zu dem Touristenort gehören 3 Badebuchten. Die Cala Antena, Cala Domingo Gran und Cala Domingo Petit. Diese drei Buchten sind Träger der Blaue Flagge, einem jährlich verliehenen Öko-Label für ausgezeichnete Badewasserqualität und Strand-Service. Das gesamte Gebiet gilt als die höhlenreichste Region Mallorcas. Die meisten Höhlen sind noch nicht erforscht. Nach heutigem Erkenntnisstand sind die Cova des Pirata (Piratenhöhle neben der Cala Falcó mit unterirdischen Salzseen) mit etwa 800 Metern Länge und die mit der Piratenhöhle verbundene Cova des Pont mit ungefähr 1075 Metern Länge die größten Höhlen in diesem Gebiet.

Calas de Mallorca

Randa

randa

Das kleine Dorf Randa zählt ca. 113 Einwohner. Randa ist bekannt durch den Berg Puig de Randa mit 542 Metern über dem Meeresspiegel. Der Berg Randa wird nicht nur wegen der Aussicht besucht, sondern auch wegen der drei Klöster Santuari de Nostra Senyora de Gràcia, Ermita de Sant Honorat und Santuari de Nostra Senyora de Cura, die sich in verschiedenen Höhen auf diesem Berg befinden. Er wird auch der „Heilige Berg“ Mallorcas genannt. Nach dem Kloster Santuari de Lluc ist dies die zweitwichtigste Wallfahrtsstätte der Insel. Das Landhotel Es Reco de Randa ist ein schönes typisches Landhotel in der Region. Hier kann man auch sehr gut speisen.

Randa

Sineu

Sineu

Sineu liegt genau in der Inselmitte von Mallorca und zählt ca. 3715 Einwohner. Besonders bekannt wurde diese Kleinstadt durch den Wochenmarkt jeden Mittwoch. Es ist der einzige Markt wo auch noch traditionell Tiere verkauft werden. Jeden Mittwoch sind so zahlreiche Touristen in dem kleinen Dorf zu finden. Etwas gemütlicher geht es in der Nebensaison zu. Das Dorf hat einen schönen Stadtkern, den man sich auf jeden Fall auch ohne Markt anschauen sollte. Einige Restaurants sind in Sineu zu finden. Von den Gästen empfohlen werden „Antic Celler Son Tereo“, „Restaurante Sa Fabrica“ und die Pizzeria „Xiroi“.

Sineu

Selva

Selva

Selva befindet sich im Westen von Mallorca und verfügt über 1921 Einwohner. Die Dörfer Caimari, Moscari und Biniamar gehören ebenfalls zur Gemeinde Selva. Selva ist ein noch sehr ursprüngliches Dorf mit viel Charme und man sollte diesen Teil der Insel auf jeden Fall einmal anschauen. Die Restaurants „Miceli“ und das „Font Torreta“ sowie das „Es Parc“ werden besonders empfohlen.

Selva

Ses Salines

Ses-Salines

Ses Salines im Süden von Mallorca ist ein kleines sehr typisches Dorf. Es werden dort ca. 2350 Einwohner gezählt. Ses Salines ist bekannt durch die Salinen in der Gemeinde. Hier wird das Salz gewonnen und verarbeitet. Bekannt ist das Flor de Sal, die Blume des Salzes. Es wird dafür nur die oberste Schicht vom Salz gewonnen, getrocknet und dann verarbeitet und mit weiteren Zusätzen wie z.B. Kräutern, Curry oder schwarzen Oliven bereichert. In dem kleinen Dorf gibt es viele sehr gute Restaurants wie das bekannte „Casa Manolo“ oder das „Cassei“. Auch neue Restaurants wie das Restaurant „Sa Fusteria“ oder das „Es Teatre“. Auch kleinere Geschäfte sind hier zu finden. Donnerstag ist Wochenmarkt in Ses Salines.

Ses Salines

Meine Merkliste

0 Objekte