Allgemeine Geschäftsbedingungen

Durch Nutzung des vorliegenden Portals werden Sie zum Nutzer desselben: dieser Begriff umfasst sowohl die Kunden (im Folgenden “Reisende”) als auch die Eigentümer (im Folgenden “Eigentümer”) der auf diesem Portal angebotenen Unterkünfte und Leistungen. Die Nutzer von www.mallorca-fincavermietung.com werden darauf hingewiesen, dass sie die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei jeder Nutzung dieses Portals  sorgfältig lesen müssen, da sich deren Bedingungen ändern können und diese wichtige Informationen über Rechte und rechtliche Pflichten der Nutzer, einschließlich verschiedener Beschränkungen und Ausschlüsse enthalten, wie auch eine Gerichtsstandsklausel über die Zuständigkeit für Streitigkeiten und Rechtserfüllungsansprüche, sowie das anwendbare Recht. Es ist wichtig, dass den Nutzern die jeweilige örtliche Rechtsordnung bekannt ist, da die Nichterfüllung der Vorschriften Strafen von Geldbußen bis hin zu anderen Zwangsmaßnahmen nach sich ziehen kann. Deshalb sollte der Nutzer die örtliche Gesetzgebung vor Veröffentlichung seines Angebotes auf dem vorliegenden Portal prüfen bzw. rechtskonforme Verträge abschließen.

Letzte Aktualisierung: 30.08.2017

1.- INHABER

Gemäß Art. 10 des Gesetzes 34/2002, vom 11. Juli, über die Erbringung von Informationsdienstleistungen von Gesellschaften und elektronischen Handel wird darauf hingewiesen, dass: Casas 1963 S.L.U. (Im Folgenden der Dienstleister), mit Sitz Cala d’Or, C/ Port Petit, 1, 209, Inhaber der Steuernummer B57935108, eingetragen im Handelsregister von Palma unter Band 2629, Blatt 220, Eintragung 1, mit Seite PM-77222, Inhaber des Portals www.mallorca-fincavermietung.com (Im Folgenden das „Portal“) ist und dieses den Internetnutzern mittels E-Mail info@mallorca-fincavermietung.com oder Telefon +34 971 800 249, mit dem Ziel der Information, Bewerbung und Weitergabe von Informationen über Ferienunterkünfte zur Verfügung stellt.

2.- DIENSTLEISTUNGSGEGENSTAND UND HAFTUNG DES DIENSTLEISTERS

Der Dienstleister bietet die Veröffentlichung von touristischen Immobilien auf Internetportalen und bei Agenturen, Onlinemarketingkampagnen, Kontrolle von Gebühren, Abfrage der Verfügbarkeit und Buchungen, sowie den Kontakt und Information mit / für den Reisenden und Eigentümer vor der Durchführung der Buchungen an. Der Dienstleister übernimmt keine Haftung für die Echtheit der Fotos, die auf dem Internetportal veröffentlicht werden, noch für deren Bestand, die Qualität, den Inhalt und / oder Verfügbarkeit der Leistungen der genannten Immobilie. Es wird auch keine Haftung für Entscheidungen oder daraus resultierende mögliche Schäden und Beeinträchtigungen von Nutzern oder Dritten, die wegen der auf dem Internetportal veröffentlichten Informationen getroffen wurden, übernommen.

3.-GEGENSTAND, ANWENDUNGSBEREICH UND ZUSTIMMUNG ZU DEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Die vorliegenden AGB regeln den Zugriff, die Bedingungen und die Nutzung des vorliegenden Portals, sowie die den Nutzern zur Verfügung gestellten Dienstleistungen und Inhalte. Dem Nutzer ist bekannt und er akzeptiert, dass die Nutzung des Portals in seinen alleinigen Verantwortungsbereich fällt. Die AGB finden Anwendung auf die Beziehung zwischen Dienstleister und Nutzer des Portals und stellen einen Vertrag zwischen den Parteien dar, welche durch Nutzung der Seite erklären, diese vollständig gelesen und vollumfänglich akzeptiert zu haben. Die vorliegenden AGB finden Anwendung auf alle auf dem Portal angebotenen Dienstleistungen, wie auch auf Promotionen und Informationsübermittlungen, sie finden in jedem Moment Anwendung, einschließlich bei bloßem Besuch der Internetseite des Portals. Auf die erbrachten Dienstleistungen im Rahmen des Portals finden neben dem vorliegenden Rechtlichen Hinweis zudem, soweit vorhanden, die besonderen Bedingungen und sonstige zwischen dem Dienstleister und den Nutzern (sowohl Eigentümer als auch Reisende) geschlossene Verträge, Anwendung. Der bloße Zugriff und/oder die ganz oder teilweise Nutzung des Portals oder seiner Inhalte und Dienstleistungen, stellt seitens des Nutzers eine Zustimmung und vollständige unbeschränkte Unterwerfung unter die AGB des rechtlichen Hinweises, in ihrer in dem Moment des Zugriffs veröffentlichten Version, dar. Die Zustimmung wird bei bloßer Nutzung der Seiten des Portals unterstellt und liegt unmissverständlich bei Inanspruchnahme von auf dem Portal angebotener Dienstleistungen vor.

4.- BESCHRÄNKUNG

Das vorliegende Portal wendet sich ausschließlich an Personen über 18 Jahre. Die Nutzung und der Zugang zum Portal wird Personen unter 18 Jahren ausdrücklich untersagt. Der Nutzer erklärt durch Nutzung des Portals, dass er volljährig und geschäftsfähig ist, um sich durch die AGB zu verpflichten und diese anzuerkennen. Die Registrierung geschäftsunfähiger Personen ist untersagt. Nutzer, die in Vertretung einer juristischen Person handeln, erklären, die rechtliche Befähigung zur Zustimmung zu den AGB im Namen der vertretenen Gesellschaft zu haben.

5.- PFLICHTEN DER NUTZER UND ALLGEMEINE NUTZUNGSREGELN

Die Nutzer des Portals verpflichten sich generell die vorliegend dargelegten Bedingungen, sowie die auf sie anwendbaren besonderen Bedingungen und / oder mit dem Dienstleister geschlossenen Verträge, wie auch in diesen oder dem Portal enthaltene besonderen Hinweise und Nutzungsanweisungen einzuhalten und sich gesetzeskonform, entsprechend der üblichen Gepflogenheiten und nach Treu und Glauben zu verhalten. Die Nutzer verpflichten sich das Portal nicht zu betrügerischen Zwecken zu missbrauchen und auch keine Handlungen vorzunehmen, die das Ansehen, die Interessen oder die Rechte von Casas 1963 S.L.U., anderer Nutzer oder generell Dritten schädigen könnte, und somit das Portal, die Dienstleistungen und Inhalte des selbigen sorgsam, korrekt und gesetzeskonform zu nutzen.

6.- ANMIETUNG VERÖFFENLICHTER IMMOBILIEN

a) Informationsanfrage

Reisende, die an der Anmietung einer auf dem Portal veröffentlichten Immobilie interessiert sind, können dem Dienstleister eine Informationsanfrage wie folgt schicken:

  • Mittels E-Mail an die folgende Adresse: info@mallorca-fincavermietung.com oder;
  • Über das durch den Dienstleister bereitgestellte Formular (um dieses zu sehen HIER KLICKEN), oder;
  • Über eine Disponibilitätsanfrage auf der Hauptseite der im Interesse stehenden Immobilie, oder;
  • Mittels telefonischer Kontaktaufnahme mit dem Dienstleister unter der Nummer +34 971 800 249

Die Informationsanfrage muss folgende Informationen enthalten: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer des Reisenden, An- und Abreisedatum und Zahl der Reisenden.
[Um eine Informationsanfrage zu versenden ist eine Identifizierung auf dem Portal nicht erforderlich. Für andere Anfragen und Zugriff auf die übrigen Dienstleistungen des Portals hingegen ist eine Identifizierung des Reisenden unabdingbar.]
Der Dienstleister versendet nach Erhalt der Informationsanfrage eine automatische E-Mail (keine Antwortadresse), mit welcher er den korrekten Empfang der Anfrage bestätigt.

b) Angebot des Dienstleisters

Sobald der Dienstleister die Verfügbarkeit der Immobilie geprüft hat, übersendet er dem Reisenden ein Angebot, in welchem der Vor- und Nachname, die E-Mail–Adresse, die Telefonnummer des Reisenden, Datum der An- und Abreise und Anzahl der Gäste entsprechend der Anfrage des Reisenden bestätigt wird. Sobald der Reisende sein Einverständnis zu dem erhaltenen Angebot erteilt, übersendet der Dienstleister mittels E-Mail einen Link, mit welchem der Reisende seine Reservierung abschließen kann. Die Reisenden werden darauf hingewiesen, dass der vorgenannte Link nur innerhalb einer Frist von 24 Stunden zur Verfügung steht. Danach deaktiviert sich der Link und der Reisende muss, wenn er eine Immobile anmieten möchte, eine neue Anfrage wie zuvor beschrieben versenden.

c) Annahme des Angebotes durch den Reisenden und Zahlung der Reservierung

Im Falle der Annahme des Angebotes des Dienstleisters durch den Reisenden, hat dieser seine Reservierung, nach vorherigem Lesen der AGB und der sonstigen anwendbaren Klauseln des unterzeichneten Vertrages, welche diesem bei Vertragseingehung zur Verfügung gestellt werden und die dieser als gelesen und inhaltskonform bestätigen muss, über einen durch den Dienstleister bereit gestellten Link zu vervollständigen. Für den Abschluss der Reservierung ist eine erste Zahlung, eine Anzahlung, unabdingbar, deren Höhe in dem geschlossenen Vertrag festgelegt wird. Bei Kartenzahlung werden die Nutzer darauf hingewiesen, dass der Karteninhaber mit der Person, die die Reservierung ausführt übereinstimmen muss. Zahlungen mit Kreditkarte führen zu einer zusätzlichen Kommission von 0,5% für jede Zahlung. Sobald der Reisende seine Reservierung abgeschlossen hat, erhält er durch den Dienstleister eine Bestätigung der Reservierung per Mail.

Im Folgenden sind die nachstehenden Zahlungen vorzunehmen:

  • Der Reisende hat die in der Reservierungsbestätigung festgelegten Beträge auf das vom Dienstleister benannte Bankkonto innerhalb einer Frist von fünf Tagen ab Erhalt der Email mit der Buchungsbestätigung zu zahlen.
  • Der Reisende kann die vorgenannte Zahlung mittels Kreditkarte, „Sofort“-Überweisung oder Überweisung vornehmen. In dem letztgenannten Fall hat der Reisende bei Zahlung innerhalb der genannten Frist dem Dienstleister mittels Bankbestätigung nachweisen, dass die Zahlung fristgemäß erfolgt ist. Im Fall des Nichtnachweises ist der Dienstleistungsanbieter berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und der Reisende verliert seine gezahlte Anzahlung und ist darüber hinaus zum Schadensersatz gegenüber dem Dienstleister, gemäß den Regelungen über „Vertragskündigung seitens des Reisenden“, entsprechend der  Klausel 6 der „ANMIETUNG  VERÖFFENTLICHER IMMOBILIEN“ verpflichtet.
  • Die Kosten der jeweiligen Zahlungsmethode (Bankkosten und Bankgebühren, Wechselkurse, usw.) gehen zu Lasten des Reisenden. Die Reisenden werden darauf hingewiesen, die entsprechenden Kosten der gewählten Zahlungsmethode zu beachten, welche auf ihre Kosten gehen und darauf zu achten, dass der Dienstleistungsanbieter den in der Reservierung festgesetzten Preis erhält.
  • Der ausstehende Restbetrag des Gesamtpreises der Reservierung ist spätestens 40 Tage vor Anreise zu entrichten.

d) Dauer des zwischen dem Reisenden und Dienstleister geschlossenen Vertrages

Die Dauer des geschlossenen Vertrages zwischen Reisendem und Dienstleistungsanbieter wird im Vertrag festgelegt.

e) Pflichten der Reisenden, die eine Immobilie mieten

Reisende, die auf dem vorliegenden Portal Immobilien anmieten, verpflichten sich das darin befindliche Inventar, angemessen zu behandeln. Sie haben darüber hinaus das Inventar bei Ankunft zu prüfen und eventuelle Mängel innerhalb 24 Stunden nach der Ankunft bekannt zu geben. Reklamationen nach Ablauf dieser Frist finden keine Berücksichtigung. Die Reisenden werden darauf hingewiesen, dass bei Immobilien, die sich in ländlichen Gebieten befinden und / oder über einen Garten verfügen, das Vorhandensein von Insekten wie Ameisen, Käfern und / oder Stechmücken keinen Mangel und keinen Minderungsgrund darstellt. Am Abreisetag hat der Reisende die Immobilie in dem Zustand zu verlassen, in welchem er sie vorgefunden hat. Nahrungsmittel und Produkte, die der Reisenden während seines Aufenthaltes in der Immobilie erworbenen hat, sind vor seiner Abreise zu entfernen.

f) Vertragskündigung durch den Reisenden

Im Fall der vorzeitigen Kündigung des Vertrages mit dem Dienstleister durch den Reisenden oder des Nichterscheinens des Reisenden in der Immobilie am vereinbarten Tag und Uhrzeit, ist unabhängig vom Grund der Kündigung eine Entschädigung an den Dienstleister zu entrichten. Darüber hinaus besteht kein Erstattungsanspruch bezüglich der Anzahlung, diese wird bei der Ermittlung des Schadensersatzes in Anrechnung gebracht.

Der Umfang der Entschädigung wird wie folgt bestimmt:

  • bei Vertragskündigung innerhalb von 90 oder mehr Tagen vor Anreise, sind mind. 30% des Buchungspreises zu entrichten 
  • bei Vertragskündigung zwischen 30 und 89 Tagen vor Anreise, beläuft sich die Entschädigung auf 50% des Buchungspreises
  • erfolgt die Vertragskündigung 29 oder weniger Tage vor Anreise, beläuft sich die Entschädigung auf 100% des Buchungspreises

Die Mindestentschädigung beläuft sich auf 350 €.
Sollte die unter Anwendung der vorgenannten Regelungen zu zahlende Entschädigung höher sein als die von dem Reisenden gezahlte Anzahlung (die Mindestentschädigung beläuft sich auf 350 €), ist der Reisende verpflichtet, den Differenzbetrag zu zahlen. 
Dem Kunden ist der Nachweis gestattet, dass dem Dienstleister Aufwendungen und/oder Schäden überhaupt nicht oder in wesentlicher geringer Höhe entstanden sind.
Es wird den Reisenden empfohlen, eine Reiseversicherung abzuschließen.

g) Berechtigung des Dienstleisters zum Angebot einer alternativen Immobilie

Sollte aus Gründen, welche der Dienstleister nicht zu vertreten hat, die vertragsgegenständliche Immobilie in dem vertraglich festgelegten Zeitraum nicht zur Verfügung gestellt werden können, ist der Dienstleister berechtigt, dem Reisenden eine Alternativunterkunft mit ähnlichen Eigenschaften wie die der vertragsgegenständlichen Immobilie anzubieten, ohne dass der Reisende einen Schadensersatzanspruch oder einen Rückerstattungsanspruch bezüglich der bis zu diesem Datum gezahlten Beträge hat.

h) Datum und Uhrzeit der An- und Abreise

Der Reisende kann die vertragsgegenständliche Immobilie ab 16.00 Uhr beziehen (check in).
Die Abreise (check-out) hat vor 10.00 Uhr zu erfolgen.

i) Zugelassene Gästeanzahl

Die zugelassene Anzahl der Gäste (Erwachsene und Minderjährige inbegriffen) in der Immobilie ergibt sich aus der in der Buchungsbestätigung festgesetzten Anzahl der Gäste. Es ist ausdrücklich untersagt, dass mehr Personen als in der Buchung angegeben die Immobilie bewohnen. Im Fall einer Überbelegung haben die überzähligen Personen die Immobilie unverzüglich zu verlassen. 

j) Zahlung der Ökosteuer

Auf den Balearen wird seit dem 1. Juli 2016 von Reisenden, die touristische Objekte nutzen, eine „Ökosteuer“ erhoben, deren Verwendungszweck Tourismus- und Umweltprojekte sind. Nur Kinder unter 15 Jahre sind von der Zahlung der Ökosteuer befreit. Die Steuer schwankt zwischen 0,25 € und 2 € pro Person und Übernachtung, je nach Saison und Art der Unterkunft. Die Ökosteuer ist NICHT im Buchungspreis enthalten. Sie ist vom Reisenden in bar an den Eigentümer der vertragsgegenständlichen Immobilie zu entrichten.

k) Nicht in Anspruch genommenen Leistungen aus Gründen, die dem Reisenden anzulasten sind

Sollte der Reisende aus Gründen, die der Dienstleister nicht zu vertreten hat, Dienstleistungen der vertragsgegenständlichen Immobilie nicht in Anspruch nehmen, ist er nicht zu einer Rückforderung bezahlter Beträge berechtigt.

l) Haftungsausschluss des Dienstleisters

Der Dienstleister übernimmt keine Haftung für jedwedes Geschehen in der vertragsgegenständlichen Immobilie (Unfälle, Diebstähle, Geräuschbelästigungen vom Außenbereich, Strom-, Wasser-, Internetausfälle und höhere Gewalt). Bei den von Casas 1963 S.L.U. angebotenen Objekten handelt es sich um die Vermittlung von Objekten.  Alle Schadenersatzansprüche können nur an den Eigentümer (Vermieter oder Verwalter) geltend gemacht werden.

7.- BESONDERE BEDINGUNGEN

Die Nutzer werden darauf hingewiesen, dass einige Dienstleistungen des Portals besonderen Bedingungen unterliegen können, welche dann den vorliegenden rechtlichen Hinweis ersetzen, ergänzen und / oder abändern können und die durch den Nutzer vor Erbringung der jeweiligen Dienstleistung akzeptiert werden müssen.

8.- DAUER DER DIENSTLEISTUNG DES PORTALS

Die Dienstleistungen des Portals sind von begrenzter Dauer, in dem Moment in dem der Nutzer das Portal oder eine der dort angebotenen Dienstleistungen in Anspruch nimmt.

9.- ANWENDBARE VERSION

Der vorliegende Rechtliche Hinweis kann Gegenstand regelmäßiger Aktualisierung oder Modifizierung sein. Die Nutzer des Portals sind an die Version gebunden, die in dem Moment des Besuchs des Portals gilt. Auf dem Portal ist nur die in diesem Moment geltende Version sichtbar. Der Dienstleister speichert keine vorangegangenen Versionen der AGB, weshalb den Nutzern empfohlen wird, von diesen eine Kopie zu speichern.

10.- ÄNDERUNGEN DER VORLIEGENDEN AGB

Der Dienstleister behält sich vor, die Internetseite, die Anwendungen oder Dienstleistungen oder Änderungen der AGB, einschließlich der Dienstleistungstarife, jederzeit ohne Vorankündigung ändern zu können. Im Fall der Änderung der vorliegenden AGB wird die Änderung durch Anpassung des „Veröffentlichungsdatums“ am Anfang der AGB kenntlich gemacht. Durch den weiteren Zugang oder die weitere Nutzung der Seite oder der Dienstleistungen, erkennen die Nutzer die modifizierten Abschnitte an. Nutzer, die die veränderten Abschnitte nicht anerkennen, sind verpflichtet, die Nutzung der Seite oder der entsprechenden Dienstleistungen einzustellen.

11.- GEWERBLICHES UND GEISTIGES EIGENTUM

Alle Inhalte des Portals, ohne abschließende Aufzählung, die Texte, Bilder Fotos, Grafiken, Logos, Symbole und sonstige audiovisuelle Inhalte oder Klangeffekte, wie auch Grafikdesign und Quell-Codes (im Folgenden „Inhalte“) oder sonstige zur gewerblichen oder industriellen Nutzung geeigneten Symbole wie auch die Zusammenstellung der Daten, die der Dienstleister den Nutzern zur Verfügung stellt (im Folgenden “Datenbank”) stehen im geistigen Eigentum des Dienstleisters, die Nutzung dieser Rechte obliegt dem Nutzer nur insoweit als diese erforderlich für die korrekte Nutzung des Portals sind. Die Vervielfältigung, Weiterleitung und Verwendung aller Elemente, die im Eigentum der Casas 1963 S.L.U.,stehen wird ausdrücklich untersagt und benötig die vorhergehende Einwilligung, außer in den in Art. 31 des Gesetzes 1/1996, vom 12. April durch welches das Gesetz zum Schutz geistigen Eigentums verabschiedet wurde, vorgesehenen Fällen.

12.- COOKIES

Cookies sind Informationsfragmente, welche auf dem Computer gespeichert werden, mit dem Ziel, die Benutzbarkeit des Portals zu verbessern, die Information zu personalisieren und die Effizienz und den Zugriff auf das Portal zu verbessern. Der Dienstleister kann während der Erbringung der Dienstleistungen des Portals Cookies verwenden. Sollte der Nutzer keine Cookies seitens des Dienstleisters  erhalten wollen, kann er seinen Browser entsprechend konfigurieren, dass dieser die Zustimmung zur Speichern von Cookies erfragt, wobei die Abschaltung der Möglichkeit des Empfangs von Cookies, die Funktionalität des Portals beeinträchtigen kann.

13.- HYPERLINKS

Die Errichtung eines Hyperlinks mit dem Portal erfordert die Annahme durch diese und führt nicht zu irgendeiner Verbindung der dargestellten Seite mit dem Dienstleister. Darüber hinaus werden die auf der Seite dargestellten Dienstleistungen oder Inhalte vom Dienstleister weder akzeptiert, noch anerkannt. Daher werden solche Hyperlinks vom Dienstleister nicht anerkannt, nicht geprüft oder auch nicht deren verlinkter Inhalt / Dienstleistung in irgendeiner Form zu Eigen gemacht. Mit der Nutzung eines Hyperlinks erkennt der Nutzer an, dass hieraus resultierende Schäden und Handlungen in seinen eigenen Verantwortungsbereich fallen.

14.- DATENSCHUTZPOLITIK

Der Dienstleister unterliegt dem Gesetz 15/1999 vom 13. Dezember über den Schutz personenbezogener Daten und dem königlichen Erlass 1720/2007 vom 21. Dezember basierend auf dem Gesetz 15/1999, und unterwirft sich den darin enthaltenen Verpflichtungen. Die Nutzer werden darüber informiert, dass eine Datenbank mit personenbezogenen Daten existiert, welche persönliche Daten aus der Nutzung des PORTALS enthalten können und die statistischen Zwecke, der Neubestimmung angebotener Leistungen, der Absicherung für die Qualitätssicherung und der Instandhaltung und Verwaltung der geschäftlichen und juristischen Beziehung, die mit dem Casas 1963 S.L.U. zum Ziel hat, wie auch der Versendung von Newslettern (kostenlose Bestellung) und/ oder kommerzieller Mitteilungen oder Werbematerial. Diese Daten werden in unserer Datenbank entsprechend der anwendbaren Richtlinien aufgenommen und entsprechend im Allgemeinen Datenschutzregister eingetragen. Die Nutzer erklären ihr Einverständnis zur Nutzung ihrer Daten zu den in den Formularen ausgewiesenen Zwecken des Portals. Verantwortlicher für den Umgang mit den Daten gem. Art. 5 Absatz 1 e) des Datenschutzgesetzes ist Casas 1963 S.L.U., geschäftsansässig in Cala d’Or, C/ Port Petit, 1, 209.

CASAS 1963 SLU informiert, dass sie die Daten in einer rechtmäßigen, fairen, transparenten, angemessenen, relevanten, begrenzten, genauen und aktuellen Art und Weise behandeln wird. Deshalb verpflichtet sich CASAS 1963 SLU, alle angemessenen Maßnahmen zu ergreifen, um sie unverzüglich zu beseitigen oder zu korrigieren, wenn sie ungenau sind.

Im Einklang mit den Rechten, die durch die geltenden Datenschutzgesetze verliehen werden, können Sie Ihre Rechte auf Zugang, Berichtigung, Beschränkung der Behandlung, Streichung, Portabilität und Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Zustimmung zur Behandlung derselben ausüben. Richten Sie Ihre Anfrage an die oben angegebene Postanschrift oder an die E-Mail info@mallorca-fincavermietung.com.

15.- KOMMUNIKATION MIT DEM DIENSTLEISTER

Jegliche Kommunikation zwischen dem Dienstleister und dem Reisendem ist per E-Mail unter info@mallorca-fincavermietung.com oder telefonisch unter der Telefonnummer +34 971 800 249 zu führen.

16.- SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollte eine der vorliegenden Regelungen nicht oder nicht mehr wirksam sein, hat dies keine Auswirkung auf die übrigen Regelungen der vorliegenden AGB.

17.- GERICHTSSTAND UND ANWENDBARES RECHT

Die Parteien unterwerfen sich unter Verzicht auf ihren eigenen Gerichtsstand, soweit dies möglich ist, dem Gerichtsstand der Gerichte von Palma de Mallorca (Spanien). Anwendbares Recht ist das Spanische.

Reklamationsformular: Casas 1963, S.L.U. verfügt über amtliche Reklamationsformulare, die seinen Kunden zur Verfügung stehen. Diese können auch über die folgende Emailadresse beantragt werden: info@mallorca-fincavermietung.com. Ebenfalls werden die Verbraucher darüber informiert, dass gemäß der Verordnung 524/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates, vom 21. Mai 2013  (http://eur-lex.europa.eu/legal-content/ES/TXT/?uri=CELEX:32013R0524), ein Streitbeilegungsverfahren im Konfliktfall den Kunden zur Verfügung steht, sowohl den Kunden eines Mitgliedstaates der EU, Norwegen, Island oder Liechtenstein, als auch Casas 1963, S.L.U. Der Link zu diesem Verfahren ist folgender: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=ES

Alle Informationen auf dieser Website: Copyright 2017 von Casas 1963 S.L.U.